22.03.2002 | 08:24 0 RSS Feed

Wo sind wir? - Teil VI

Dieses Mal hat auch Sterne-Drummer Christoph Leich Schwierigkeiten, zu definieren, wer sich eigentlich wo befindet.

Frankfurt, Gallus Theater, 20.03. Heute waren wir gleichzeitig im Radio auf XXL und auf der Bühne. Wie soll man noch wissen, wo man sich eigentlich befindet? Vielleicht sind wir ja auch in ein Zeitloch gefallen und waren gar nicht da. Kein Wunder, dass man so langsam wahnsinnig wird. Außerdem waren wir Tanzkapelle im Plattenladen His Masters Voice, was sogar sehr unterhaltsam war.
Aprospos Wahnsinn: Danke an das Label Rewika, das sich um das Seelenheil von Marc von Mondo Fumatore und von Bibo, unserem Tonsklaven kümmerte. Zum Ausgleich kümmerte sich Frank um das Seelenheil eines Fans, indem er ihn durch das Fenster herein ließ. Beim Sprung vom Fensterbrett allerdings viel ihm ungefähr eine Palette Dosenbier aus den Parkataschen. Sieht so der typische Sternefan aus? Immerhin hat er den Boden wieder gewischt.
Im Gallusviertel dann irres Licht, irre voll und irre heiß. Und ein irrer Bibo, der wohl irre Soundprobleme hatte. Und ein irres Publikum, das irre fit war.
Ich hingegen bin heute noch so irre ausgepowert, dass es mir schwerfällt, die Tassstttaaatu....

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.