13.07.2012 | 17:00 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 16585Neues von Muse, Instrument, Talib Kweli, Jaill, Dave Hause, Darkest Hour, Dirty Three, Run-D.M.C., …And You Will Know Us By The Trail Of Dead, Kurt Vile, Rob Zombie, Marilyn Manson und Graham Coxon.

+++ Mit "Survival" veröffentlichten Muse kürzlich den ersten Titel ihres am 14. September erscheinenden Albums "The 2nd Law". Nun folgt die Tracklist zu den weiteren 12 Titeln, die das Album beinhalten wird.

Muse - "The 2nd Law"

01. "Supremacy"
02. "Madness"
03. "Panic Station"
04. "Prelude"
05. "Survival"
06. "Follow Me"
07. "Animals"
08. "Explorers"
09. "Big Freeze"
10. "Save Me"
11. "Liquid State"
12. "The 2nd Law: Unsustainable"
13. "The 2nd Law: Isolated System"

+++ Welchen 60er/70er-Jahre Song sollen Instrument eurer Meinung nach covern? Ihr bestimmt! Vorschläge eintragen und abstimmen könnt ihr auf dem Facebook-Profil der Band. Den Song mit den meisten Stimmen spielt die Band dann auf ihrer September-Tour zum neuen Album "Olympus Mons".

VISIONS empfiehlt:
Instrument

03.09. Köln - Blue Shell
04.09. Hamburg - Knust
05.09. Berlin - Cassiopeia
12.09. Wien - Arena
13.09. München - Kranhalle
14.09. Stuttgart - Keller Klub
15.09. Dresden - Beatpol
20.09. Augsburg - Ballonfabrik
21.09. Regensburg - W1
06.10. Bielefeld - Forum

+++ Bedrohlicher Großstadtwind weht aus New York herüber. Das Racist hat sich mit Oldschool-Rapper Talib Kweli zusammengetan, um Reime zu schmieden. Tradition trifft auf Racists innovativen Stil zu Amaze 88s Instrumental.

Das Racist feat. Talib Kweli - "The Actual"

+++ Abwechslung macht Jaills Musik unvorhersehbar. Mal binden sie eine Country-Gitarre in ihre Songs ein, dann klingt ihr aktuelles Album "Traps" wiederum psychedelisch, um an der nächsten Kurve die Einfahrt Surfpop zu wählen. Noch mehr Überraschungen gefälligst? Dann hört erst einmal die dreckige Live-Version der Songs.

Live: Jaill

06.10. Hamburg - Molotow
08.10. Berlin - Comet Club
09.10. München - Atomic Cafe
16.10. Köln - Blue Shell

+++ Im letzten Jahr war Dave Hause Teil der erfolgreichen "Revival Tour". Bald kommt der The-Loved-Ones-Frontmann erneut auf Singer/Songwriterpfaden solo nach Deutschland. Euphorisch blickt der Musiker jetzt schon voraus, sein Lieblingsalbum "Resolutions" für euch zu spielen. Das macht er Anfang Juli in den USA im Vorprogramm von The Gaslight Anthem, im August mit Social Distortion in Großbritannien und im September mit The Bouncing Souls im restlichen Europa. Zwischen diesem dreimonatigen Tourmarathon darf House am 28. August bei seinem Berlinkonzert auch mal eure alleinige Aufmerksamkeit genießen.

Live: Dave Hause

28.08. Berlin - Clubschiff Hoppetosse

+++ Darkest Hour haben ein neues Video zur Single "Severed Into Separates" veröffentlicht. Der Clip wurde von Mihaszna Films produziert und ist das bisher aufwendigste Video der Band. Ansehen könnt ihr es euch auf metalsucks.net. Im August gehen die US-Amerikaner dann auf große Europatour.

+++ Die Instrumental-Rocker Dirty Three haben am gestrigen Donnerstag ihr Video zu "Rising Below", einem der Highlights ihres Albums "Toward The Low Sun" veröffentlicht. Das von Emma Watts produzierte Video nutzt, genau wie das Albumcover die Symbolik von Drache, Esel und König. Eher Kunst als Musikvideo, doch seht selbst.

Dirty Three – Rising Below

+++ Run-D.M.C. sind zurück. Die verbliebenen Mitglieder der Rap-Gruppe der alten Schule, Joseph "Run" Simmons und Darryl "D.M.C." McDaniels, geben nach gut zehn Jahren wieder ihr erstes Konzert. Das eigentlich dritte Bandmitglied, Jam Master May, wurde 2002 in den Aufnahmestudios in New York erschossen. Run-D.M.C. lösten sich daraufhin auf. Jetzt kündigten die HipHop-Legenden ihren ersten gemeinsamen Reunion-Auftritt an. Trotz fortgeschrittenen Alters wollen sie auf dem "Fun Fun Fun Fest", das vom 2.-4. November in Austin, Texas stattfindet, dem nachgehen was sie am besten können: die Massen begeistern. Ob weitere Konzerte folgen, ist bisher noch nicht bekannt.

+++ …And You Will Know Us By The Trail Of Dead gaben am Mittwoch via Facebook bekannt, dass ihr, zum Teil in Hannover produziertes, neues Album nun endlich fertig gestellt sei. Grund zur Freude. Bestimmt werden die US-Amerikaner Teile davon auch im Oktober, wenn sie für drei Konzerte nach Deutschland kommen, im Gepäck haben. Wir sind gespannt.

+++ Am kommenden Montag spielt Kurt Vile als Kurt Vile & The Violators im Kölner Studio 672, wo er das Beste aus seinen bislang vier Alben vorstellen wird. Mit an seiner Seite ist auch Adam Granduciel, mit dem Vile Teil der Band The War On Drugs ist. Bei uns habt ihr die Möglichkeit, zwei Tickets für das Konzert zu gewinnen.

Live: Kurt Vile

16.07. Köln - Studio 672
02.08. Berlin - Festsaal Kreuzberg

+++ Als "Twins Of Evil" kommen Marilyn Manson und Rob Zombie im Dezember für zwei Konzerte nach Deutschland. Also macht euch bereit für eine gehörige Portion Schockrock von den Beiden, die sich selber als "ultimative Scheußlichkeit" bezeichnen.

Live: "Twins Of Evil Tour" – Marilyn Manson & Rob Zombie

02.12. Bochum - RuhrCongress
09.12. München - Zenith

+++ Nachdem Blur aufgrund von Streitigkeiten 2002 erstmals pausierten, schlug Graham Coxon bekanntlich den Weg als Solomusiker ein, den er bis heute, trotz neuen Liebeleien mit Blur, erfolgreich weiterführt. Im September kommt der Brite, der in Deutschland geboren wurde, für zwei Konzerte in sein Geburtsland.

Live: Graham Coxon

14.09. Berlin - Postbahnhof
16.09. Köln - Luxor

Mehr zu...

Bookmark and Share

Kommentare (1)

Avatar von walenta walenta 13.07.2012 | 22:21

"Mit an seiner Seite ist auch Adam Granduciel, mit dem Vile Teil der Band The War On Drugs ist."

--> war: Vile ist 2008 bei The War on Drugs ausgestiegen.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.