27.06.2012 | 11:18 0 Autor: Saskia Böttjer RSS Feed

Gallows - Neustart

News 16492Wie es sich für eine ordentliche Hardcore-Punkband gehört, haben Gallows bereits einiges erlebt. Nach einem Sängerwechsel drückten sie mit ihrem neuen, selbstbetilten Album den Reset-Knopf. Eine Europa-Tour folgt.

Das Gallows-Debütalbum "Orchestra Of Wolves" war 2006 noch ein Überraschungserfolg, mittlerweile warten alle auf die erste Platte mit dem neuen Sänger und ehemaligen Alexisonfire-Mitglied Wade MacNeil.

Und da nicht nur MacNeil, sondern auch ihr erstes gemeinsames Album für den Gallows-Neustart steht, trägt es nach der symbolischen "Death Is Birth"-EP auch den Bandnamen: "Wir benennen das Album nach uns, weil es musikalisch dafür steht, was Gallows heute ist." Denn allen Zweiflern zum Trotz, hat die Band die Trennung von Frank Carter zumindest gut überstanden. "Das Album ist unsere Stellungnahme, unser Ins-Gesicht-Lachen aller, die dachten Gallows wären am Ende, als wir gerade erst richtig in Fahrt kamen."

Gallows - "Gallows"

01. "Victim Culture"
02. "Everybody Loves You (When You're Dead)"
03. "Last June"
04. "Outsider Art"
05. "Vapid Adolescent Blues"
06. "Austere"
07. "Depravers"
08. "Odessa"
09. "Nations"
- Never Enough -
10. "Cult Of Mary"
11. "Cross Of Lorraine"

Dass ihr Hardcore auch mit MacNeil funktioniert, beweist die Band in ihrem neuen Song "Last June". Den Mitgröl-Song geben Gallows auch zum kostenlosen Download frei. Da das neue Album am 7. September erscheint, könnt ihr es auch auf ihrer folgenden Tour live erleben.

Gallows - "Last June"

VISIONS empfiehlt:
Gallows

19.09. Hasselt - Mod Club
20.09. Amsterdam - Sugar Factory
21.09. Köln - Gebäude 9
22.09. Hamburg - Logo
01.10. Berlin - Magnet

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.