20.06.2012 | 10:21 0 Autor: Saskia Böttjer RSS Feed

The Unwinding Hours - Keine Lückenfüller mehr

News 16449The Unwinding Hours sind keine Lückenfüller mehr. Mit "Afterlives" schreibt das Duo ab dem 24. August ein weiteres Kapitel seiner eigenen Bandgeschichte.

Iain Cook und Craig B füllten 2009 mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum "The Unwinding Hours" noch die Lücke, die durch die Auflösung ihrer vorherigen Band Aereogramme klaffte. Am 24. August legen sie mit ihrem zweiten Album nach. Dafür ließen sich die beiden Musiker Zeit.

Craig B ging wieder an die Uni und verbesserte dadurch seine Fähigkeiten als Textschreiber: "Endlich konnte ich so viel wie möglich lernen, aufnehmen und mit diesem Wissen ausdrücken, was ich seit Jahren zu beschreiben versuche." Ian Cook arbeitete derweil in seinem eigenen Musikstudio. Die beiden schlugen ihr eigenes Tempo an und nutzten die Zeit, um Neues auszuprobieren. Einmal die Woche bastelte das Duo gemeinsam an den Gitarren- und Synthesizersounds für "Afterlives", das mit dem 24. August nun ein Veröffentlichungsdatum erhält.

The Unwinding Hours - "Afterlives"

01. "Break"
02. "I've Loved You For So Long"
03. "The Right To Know"
04. "Saimaa"
05. "The Promised Land"
06. "Wayward"
07. "Say My Name"
08. "The Dogs"
09. "Skin On Skin"
10. "Day By Day"

VISIONS empfiehlt:
The Unwinding Hours

04.09. München - Kranhalle
05.09. Dresden - Beatpol
06.09. Hamburg - Knust
07.09. Köln - Luxor
08.09. Münster - Gleis 22
09.09. Berlin - Magnet
10.09. Heidelberg - Karlstorbahnhof
11.09. Zürich - Ziegel au Lac
12.09. Düdingen - Bad Bonn

The Unwinding Hours - The Dogs

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.