23.03.2012 | 11:23 10 Autor: Annika Reith RSS Feed

The Used - Weiterer Song online

News 16010The Used machen ihren Fans mit der nächsten Vorab-Single noch mehr Appetit auf ihr neues Album.

Bei den Aufnahmen für ihr fünftes Studiolbum haben The Used ein ziemliches Tempo vorgelegt: Die elf Songs auf "Vulnerable" hat die Band aus Utah an nur elf Tagen eingespielt. Schnell geht es auch mit den Vorab-Veröffentlichungen: "Hurt No One" ist bereits der dritte Song von der am 30. März erscheinenden Platte, den die Band ins Netz stellt. Bei Noisecreep könnt ihr "Hurt No One" im Stream anhören.

Mehr zu...

Bookmark and Share

Kommentare (10)

Avatar von Indo Indo 23.03.2012 | 12:39

mal ganz ehrlich, das auf dem bild sind nicht the used. das ist immer noch ne 4köpfinge band. desweiteren ist das koplette album mehr oder minder auf div. zu hoeren. nirgends komplett aber alles irgendwo

Avatar von riotsk riotsk 23.03.2012 | 12:48

Ist das noch der Bert Mc Cracken? Klingt als hääte My chemical romance verucht nochmal "Three cheers...." aufzunehmen und dabei vergessen wie man gute Nummern schreibt. Fürchterlich schwach wenn man an das gute Debut denkt.

Avatar von riotsk riotsk 23.03.2012 | 12:56

hätten...sorry , Brille verlegt.

Avatar von schmirglie schmirglie 23.03.2012 | 13:56

The Used go John Bon Jovi. Aber naja, ist ja nicht so, dass man da irgendwie Erwartungen gehabt hätte.

Avatar von Indo Indo 23.03.2012 | 14:28

also ich kenne das ganze album, wo man da bj hoert, ist mir jetzt schleierhaft. im ggenteil, nach dem schwachen vorgaenger knuepfen sie gnadenlos da an, wo sie bei nr.3 aufgehoert haben. es ist quer durch den garten alles vertreten halt die schoene bunte durchgeknallte welt von the used.

Avatar von Mulaggi Mulaggi 23.03.2012 | 17:56

Was ich bisher gehört habe lässt nichts Gutes vermuten. Das Konzert in Berlin hätte ich mir wohl trotzdem gerne angeschaut, wenn es bloß nicht abgesagt worden wäre...

Avatar von riotsk riotsk 23.03.2012 | 20:39

Bon Jovi war sicherlich als ironische Spitze gedacht. Ist erlaubt in diesem Paralleluniversum....

Avatar von Indo Indo 24.03.2012 | 11:08

also fuer mich / uns entspricht das komplette album exakt den erwartungen gegenueber der band, es bringt eigentlich mehr. dazu finde ich immer dieses mainstream getue so daneben. wie kann man bei einer band die seit 3 alben in europa allabendlich vor 400-500 leuten spielt von mainstream reden und sie mit stadion rock vergleichen - das hinkt einfach.

Avatar von riotsk riotsk 25.03.2012 | 03:16

Die Anzahl der Leute vor denen sie zocken, sagt aber nichts über ihre Art Songs zu schreiben aus. Vielleicht sind sie einfach zu schlechte Stadion- Songs um ein Stadion zu füllen. ...wie gesagt, nach dem Debut war´s nur noch lau. Und das da oben klingt einfach aufgewärmt. Nicht beschissen aber einfach uninspiriert.

Avatar von gulinthalid gulinthalid 26.03.2012 | 06:02

Also ich fand die 'Lies for the Liars' ganz okay eigentlich ... :hm:

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.