15.06.2011 | 13:46 0 Autor: Esther Mahr RSS Feed

Emirsian – Doppelherz

News 14485Im Mai zerschredderte Aren Emirze mit Harmful noch den Club Sabotage, jetzt meldet er sich mit seinem Soloprojekt Emirsian zurück. Und seine neue Platte unter diesem Namen ist direkt ein Doppelalbum geworden.

Zum musikalischen Alleingang hatte ihn 2003 ein trauriges Ereignis inspiriert. Nach dem Tod seines Vaters ging Aren Emirze dessen Plattensammlung durch und fand darin unter anderem die armenische Musik, mit der er aufgewachsen war.

Sein drittes Soloalbum "Accidentally In Between" hat zwei Hälften: "Accidentally" ist auf Englisch und – wie der Name schon sagt – dem Zufall und dem Schicksal gewidmet. Auf "In Between" hingegen singt Emirze ausschließlich Armenisch. In Emirsians Brust schlagen eben zwei Herzen. Mit "Accidentally In Between" möchte er, "dass auch der Rest der Welt armenische Musik hört, und vor allem fühlt." Aren Emirze, der Musiker, der Deutsche, der Armenier hat nämlich etwas sehr Wesentliches begriffen: "Ich glaube, dass diese Musik allgemein berühren kann. Weil sie rein, schlicht und ehrlich ist." Recht hat er.

Das Doppelalbum gibt es bei unserer Verlosung drei Mal zu gewinnen.

Emirsian - "Accidentally In Between" (Official Album Trailer)

Live: Emirsian

25.11. Köln – Dom Forum
26.11. Hamburg – Kulturhaus III&70
04.12. Frankfurt - Dreikönigskirche

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.