14.08.2009 | 16:53 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Newsflash

News 11562Neuigkeiten von Eternal Tango, Arctic Monkeys, Skunk Anansie, Ben Gibbard, Jay Farrar, Jack White, Muse, Saosin, Caliban, Weezer und Funeral For A Friend.

+++ Als weitere Gratulanten reihen sich ein: Eternal Tango, die am 30. Oktober im Dortmunder FZW aufschlagen und sich zu Madsen, Bela B. & The Chainsaw Hollies und Biffy Clyro gesellen werden.

+++ Jeweils drei CD-Alben, T-Shirts und Poster der Arctic Monkeys gibt es zur heutigen Veröffentlichung der Single "Crying Lightning" bei uns zu gewinnen. Das zugehörige Album "Humbug" erscheint eine Woche später, am 21. August und wurde zur Hälfte von Josh Homme produziert.

+++ 2001 erfolgte die Trennung, im vergangenen Jahr hatten sie die gemeinschaftliche Arbeit unter dem Radar wiederaufgenommen, Konzerte unter falschem Namen dienten zur Aufwärmung. Ganz offiziell geht es nun für Skin und Co. ab Oktober auf Tour.

VISIONS empfiehlt:
Skunk Anansie
11.10.2009 Köln - E-Werk (Rocknacht Special)
11.11.2009 Hamburg - Große Freiheit 36
12.11.2009 Berlin - Columbiahalle
14.11.2009 München - Tonhalle

+++ Über ihr gemeinsames Projekt hatten wir berichtet, jetzt lassen Ben Gibbard und Jay Farrar zwar noch keine hörbaren Taten, aber Titel folgen. So enthält der gleichnamige Soundtrack zu "One Fast Move Or I’m Gone: Kerouac’s Big Sur" die nachfolgenden 12 Songs:
01. "California Zephyr"
02. "Low Life Kingdom"
03. "Willamine"
04. "All In One"
05. "Breathe Our Iodine"
06. "These Roads Don’t Move"
07. "Big Sur"
08. "One Fast Move Or I'm Gone"
09. "Final Horrors"
10. "Sea Engines"
11. "The Void"
12. "San Francisco"

+++ Während der Dreharbeiten zur Gitarren-Dokumentation "It Might Get Loud" ließ Regisseur Davis Guggenheim einen der Protagonisten spontan einen Song komponieren: Keine zehn Minuten soll Jack White für den Song "Fly Farm Blues" gebraucht haben, den man sich nun bei stereogum.com in seiner ungebügelten Fassung anhören kann.

+++ Einen Garant für erste gute Kritiken sichern sich Muse mit einem Appell auf ihrer Homepage: Fans werden dazu aufgerufen, in nicht mehr als 100 Wörtern zu erklären, warum gerade sie in der Position sein sollten, vorab eine Review des neuen Albums schreiben zu dürfen - denn diese Möglichkeit erhalten die Verfasser der fünf besten Begründungen tatsächlich und werden damit unter den offiziellen Kritiken zu "The Resistance" aufgeführt sein.

+++ Saosin feiern auf MySpace die Premiere eines neuen Songs. Dort befindet sich der Track "Changing" im Player und bereitet auf das kommende Album "In Search Of Solid Ground" vor. Wahrscheinlich netter gemeint als geschrieben, lässt sich Bassist Chris Sorenson währenddessen über die Alben aus, die bei ihm momentan privat rotieren: Jonsi&Alex produzieren demnach großartige "Schlafmusik". Oder in seinem Fall "Autofahrmusik". "Ich mag es wirklich, zu langweiliger, dröhnender Musik zu fahren. Und dafür ist dies genau das Richtige."

+++ Eine ganze Woche lang steht das neue Album im MySpace-Stream, bevor Caliban "Say Hello To Tragedy" mit einer Show im Essener Turock am 21. September offiziell in den Verkauf schicken. In zwei neuen Folgen Caliban TV äußert sich die Metalcore-Formation zudem ausführlich zur neuen Platte und erzählt dabei unter anderem, wie Callejon-Schreihals BastiBasti für das Artwork verantwortlich zeichnet.

+++ Erst gestern hatten Weezer offiziell die Arbeiten am siebten Studioalbum verkündet, heute steht schon der Titel der ersten Single schwarz auf hellblau geschrieben: "(If You're Wondering If I want You To) I Want You To" wird die Auskopplung der noch unbetitelten Platte heißen und bereits am 25. August erscheinen.

+++ Eine Retrospektive in gepresster Best-Of-Form veröffentlichen Funeral For A Friend am 25. September mit "Your History Is Mine". Auf vier Studioalben zurückblickend umfasst die Songauswahl 16 Songs, darunter vier neue. Als finale Tracklist hat man sich darauf geeinigt:
01. "10.45 Amsterdam Conversations"
02. "This Year's Most Open Heartbreak"
03. "Juneau"
04. "She Drove Me To Daytime Television"
05. "Escape Artists Never Die"
06. "Red Is The New Black"
07. "Streetcar"
08. "Roses For The Dead"
09. "History"
10. "Into Oblivion (Reunion)"
11. "Walk Away"
12. "Kicking And Screaming"
13. "No Honour Among Thieves"
14. "Built To Last"
15. "Wrench"
16. "Captains Of Industry"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.