VISIONS Nr. 240 - 03/2013

» VISIONS im Abo » Heftbestellung » Händlersuche

VISIONS 240

Eine Stunde, und alles ist anders. Am Anfang ist Steven Wilsons dritte Soloplatte nicht mehr als das dünne Heft mit den Songtexten, das vor der Londoner Listening Session auf dem Stuhl liegt und einen buchstäblich anschreit. 54 Minuten und 43 Sekunden später ist "The Raven That Refused To Sing" die Platte, die der Progressive Rock so schnell nicht vergessen wird: Wilson hat ein fesselndes, forderndes, strategisch völlig verrücktes Meisterwerk der ganz alten Schule aufgenommen, ein Ausnahmealbum in jeder Hinsicht. Grund genug für uns, Nägel mit Köpfen zu machen: Nachdem wir Wilson und seiner (bisherigen) Hauptband Porcupine Tree über die Jahre immer mehr Platz im Heft eingeräumt haben, wird es Zeit fürs Cover. Für eine ausführliche Geschichte zum Werdegang des wohl größten Prog-Genies seiner Generation - und für einen Beginner's Guide auf CD: Wir haben zusammen mit Wilson und seinem Label ein Best of zusammengestellt, das erste band- und projektübergreifende seiner Art überhaupt.

Die CD im Heft - All Areas Vol. 149 - mit Mogwai, Blackmail, Shai Hulud, Shout Out Louds, I Am Heresy u.v.m.

VISIONS Nr. 240 durchblättern

Inhalt der Ausgabe

Titelstory: Steven Wilson

Steven WilsonDie Zeit ist reif für seine erste Titelgeschichte. Wir verfolgen Steven Wilson durch 30 gelebte Jahre Prog-Geschichte – und bringen alles über sein Meisterwerk "The Raven That Refused To Sing" in Erfahrung.

Atoms For Peace

Atoms For PeaceOrtstermin London: Thom Yorke gibt uns eines seiner seltenen Interviews - und hat mit Nigel Godrich praktischerweise ein weiteres Mitglieder seiner prominent besetzen Band Atoms For Peace im Schlepptau.

Dave Grohl

Dave GrohlNicht bei jedem führt der Kauf eines alten Mischpults gleich zum ersten eigenen Film und der Gründung einer weiteren Supergroup. Aber Grohl ist ja auch nicht jeder - und sein Regiedebüt "Sound City" nicht irgendein Film.

Große History: 20 Jahre Blackmail

BlackmailWir nehmen das zweite Album mit neuem Sänger zum Anlass, um zwei Jahrzehnte Bandgeschichte zu rekapitulieren. Außerdem sprechen zum ersten Mal beide Parteien über die Trennung von Aydo Abay.

Amplifier

AmplifierSel Balamir erklärt uns im Interview, warum die Welt Amplifier braucht und wieso die Arbeit an "Echo Street" ihm fast einen Burnout bescherte.

Weitere Themen:

The Bronx | Johnny Marr | Free Fall | Pure Love | Kate Nash | Shai Hulud | Pissed Jeans | Wie kauft man: Thurston Moore | Coheed And Cambria | Riverside | Mogwai | Shout Out Louds | Blinddate: The Revival Tour | Funeral For A Friend | Iceage | Arkells | Frightened Rabbit | Tegan & Sara | I Am Heresy | Suuns | Mikrokosmos 23

Außerdem:

Der Soundcheck in diesem Monat mit Atoms For Peace, Amplifier, Steven Wilson, Blackmail, Long Distance Calling, My Bloody Valentine und vielen anderen. Die wichtigsten Platten des Monats, Vinyl, DVDs und Games auf 30 Seiten rezensiert.

Beilage: VISIONS presents Steven Wilson CD

Tracklisting

Steven Wilson
  1. Steven Wilson - Luminol
  2. Blackfield - Blackfield
  3. Porcupine Tree - I Drive The Hearse
  4. No-Man - True North
  5. Steven Wilson - Harmony Korine
  6. Blackfield - Pills
  7. Porcupine Tree - Even Less
  8. No-Man - Back When We Were Beautiful

Live

Konzertberichte aus den letzten Wochen. Diesmal unter anderem mit Biffy Clyro, Nick Cave & The Bad Seeds, Clutch, South Of Mainstream und Bohren & Der Club Of Gore.

Beilage: 149 - All Areas CD

Tracklisting

149 - All Areas CD Cover
  1. Blackmail - The Rush
  2. Shai Hulud - Reach Beyond The Sun
  3. I Am Heresy - And Yet It Moves
  4. Mogwai - Wizard Motor
  5. Long Distance Calling - Tell The End
  6. Mikrokosmos23 - Kopfherz
  7. Milk+ - Venus Breakdown
  8. The Whigs - Waiting
  9. Steaming Satellites - No Sleep For The Damned
  10. Arkells - Whistleblower
  11. Shout Out Louds - Blue Ice