VISIONS Nr. 227 - 02/2012

» VISIONS im Abo

VISIONS 227

Zu den Gender-Shows der Ärzte fanden sich jeweils 11.000 Mädchen und Jungen in der Dortmunder Westfalenhalle ein. Mehr dazu im hinteren Heftteil, weiter vorne geht es zunächst um Kraftklub, die von solchen Dimensionen zwar noch ein Stück entfernt sind, aber mit ihrem Album schon im letzten Heft den Soundcheck abgeräumt haben, dafür jetzt die Titelstory kriegen. Außerdem können wir noch eine exklusive Kraftklub-Live-EP anbieten, u.a. mit den Hits "Eure Mädchen", "Zu jung" und "Ich will nicht nach Berlin". Heißt für euch: zwei CDs bei einem einmaligen Aufpreis von einem Euro. Kann man machen, oder?

Die (reguläre) CD im Heft - All Areas Vol. 136 - mit Nada Surf, Enter Shikari, Sport, Pulled Apart By Horses, Biohazard, The Intersphere, Crippled Black Phoenix und vielen anderen.

VISIONS Nr. 227 durchblättern


Inhalt der Ausgabe

Titelstory: Kraftklub

Kraftklub Sie sind die Band, auf die sich Dorfdisco-Tänzer und Großstadt-Hipster einigen können: fünf in College-Jacken, Polohemden und Hosenträger gekleidete Jungs Anfang 20, große Fresse, identifikationsstiftende Texte, heimatverbunden und dreist genug, ihren breit angelegten Raubzug quer durch die Hits und Bühnenshows ihrer „nicht vorhandenen Vorbilder“ spitzbübisch wegzulächeln. Copy, paste, bearbeiten, ausschneiden, ersetzen, Format übertragen, Kontrast rein, Virus-Scan mit dem eigenen Bullshit-Detektor und dann ab damit ins Netz. Sanduhr, Sanduhr, Sanduhr – Star!


Nada Surf

Nada Surf Zwischen Olympia, Fußball-EM und diversen Weltuntergangsszenarien muss 2012 Platz bleiben für ein feines Bandjubiläum: 20 Jahre Nada Surf. Man könnte denken, dass es ein Trio nur so lange aushält, wenn alle drei ähnlich ticken. Dass das bei Nada Surf anders ist, zeigen die Gespräche zum neuen Album The Stars Are Indifferent To Astronomy.


Crippled Black Phoenix

Crippled Black Phoenix Ein harter Tag im Record Village, Scunthorpe, England: Auf der Suche nach (Mankind) The Crafty Ape wäre man desorientiert zwischen den Theken „Ambient“ und „Doom“ gependelt, hätte sich vorbei am Punk zur vergreisenden Progrock-Abteilung vorarbeiten müssen. Doch das väterliche Record Village schließt 2007. Der Plattenladen im Herzen von Justin Greaves nie.


John K. Samson

Crippled Black Phoenix John K. Samson ist ein Kind der Vorstadt mit typisch kanadischen Hobbys. Neben Eishockey und Bücherlesen interessiert sich der Weakerthans-Sänger jetzt auch noch für Stadtgeschichte. Sein neues Album Provincial hält da an, wo andere vorbeifahren und vermisst dabei auch die emotionale Landschaft neu.


Die weiteren Themen:

Pulled Apart By Horses | The Intersphere | Field Music | Sport | Diagrams | Moss | This Love Is Deadly | Mark Langean | Biohazard | Guided By Voices | Niila | Big Deal | The James Cleaver Quintet | Pete Philly | The Bianca Story | Vierkanttretlager

Außerdem:

Der Soundcheck in diesem Monat unter anderem mit John K. Samson, Kettcar, Cloud Nothings, Sport, Motorpsycho, Crippled Black Phoenix, Mark Lanegan Band und vielen anderen.

Die wichtigsten Platten des Monats auf über 25 Seiten Display rezensiert. Sowie zusätzlich Vinyl, DVDs und Games.

Live

Die Ärzte | Eurosonic Festival | Defeater | Broilers | Le Guess Who?

Beilage: 136 - All Areas CD

Tracklisting

136 - All Areas CD Cover
  1. Nada Surf - Clear Eye Clouded Mind
  2. Moss - What You Want
  3. Enter Shikari - Sssnakepit
  4. Biohazard - Vengeance Is Mine
  5. Pulled Apart By Horses - V.E.N.O.M.
  6. Sport - Wer führt Dein Leben
  7. Vierkanttretlager - Schluss aus raus
  8. The Intersphere - We Are
  9. Straight Frank - Monster
  10. Crippled Black Phoenix - Laying Traps
  11. Alcest - Autre Temps (Single Edit)