29.04.2014 Autor: mikelom01 1

Blood Red Shoes: Frankfurt/ am Main - Batschkapp (16.04.2014)

es wird zeit zum Ohrenarzt zu gehen, nach dem duschen hatte ich blut im ohr.
keine Ahnung obs die blood red shoes waren, angefühlt hat es sich so!
mit brachialer gewalt drönnten, kämpften und schlugen sie die 1000 gäste nieder und holten ein dutzend von ihnen beim letzten song auf die bühne.
ich kann mich nicht erinnern je ein duo mit solcher intensität gehört zu haben, leute machen die laut und nur mit e- gitarre und schlagzeug.
der Gesang war gut hörbar und dass bei dieser lautstärke, kompliment an die tontechnik, so wird's gemacht.
der augenschmaus musste sich dezent im hintergrund halten, mehr als buntes licht und eine zweimal wiederkehrende videoanimation gab es nicht.
warum auch? wir waren zum punk- rock hören da! und dass haben wir dann auch. fleisig gaben sich die Zuschauer in den 90 Minuten mit hands up in the air zu erkennen- warm wurde es- regelrecht heis als die hits- drann kamen,
toll gemischt mit dem aktuellen Album.
blood red shoes-- gern wieder, bis es aus den schuhen läuft oder eben aus dem ohr!

Fotos

1885_1.jpg 1885_2.jpg 1885_3.jpg

Diese Fotos wurden von mikelom01 hochgeladen.

alle Konzertkritiken aus der CommunityKonzertkritik schreiben

Kommentare (1)

Avatar von antep# antep# 18.04.2016 | 21:55

I wish you all the best with your hearing issues and future ventures.

Bitte einloggen, wenn du diese Konzertkritik kommentieren möchtest.