ich denk grad...

69970 Beiträge - 2040821 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 3494 - 3495 - 3496 - 3497 - 3498 | weiter | letzte Seite » | Seite 3496 von 3499 , 69970 Ergebnisse

13.09.2017 | 12:40 » Moderation benachrichtigen
schon wieder eine threadidee, die sich wie von selbst füllen würde:
unsympathische musiker-pmh-, 13.09.2017 12:34 #


Wieviele Instrumente spielst du denn?
13.09.2017 | 12:51 » Moderation benachrichtigen
bravo. weiter so.
:rolleyes:

die ignore-liste freut sich.
13.09.2017 | 13:22 » Moderation benachrichtigen
Da ist Bono einfacher. Drop the Debt und Steuervermeidung in den Niederlanden.Woas Sois..., 13.09.2017 06:03 #


Auch der bleibt mir weiterhin sympathisch, da machste nix. Sogar mit seinen bunten Brillen. Trägt er die eigentlich noch?Olsen, 13.09.2017 10:13 #

Ich find Bono ja total unsympathisch. Dave Grohl hingegen find ich sympathisch, auch wenn seine Musik bzw die der Foo Fighters schon lange nicht mehr so meins ist.
13.09.2017 | 13:38 » Moderation benachrichtigen
Ich frage mich immer, wo sich die Foo Fighters musikalisch so großartig verändert haben sollen. Gut, es gibt ein paar mehr ruhigere Songs als früher und die Gitarren krachen vielleicht nicht mehr so derbe, aber grundsätzlich ist das doch immer noch derselbe Stil.
13.09.2017 | 14:20 » Moderation benachrichtigen
Früher war das alles noch sehr grunge-behaftet, besonders zu hören auf dem ersten Album - wo nebenbei erwähnt Dave Grohl alles selbst eingespielt hat.
Heute, vor allem wenn man "The Sky is a Neighborhood" betrachtet dann doch schon eher in Richtung genereller Rock-Musik anzusiedeln.
Aber das langsam-schnell-langsam-schnell-bridge-schnell-langsam Muster ist bei den Foo Fighters tatsächlich so bzw. situativ leicht abgewandelt fast immer feststellbar, wenn man von den Acoustic-Nummern (zB Stranger Things Have Happened, übrigens großartig) absieht.
13.09.2017 | 14:27 » Moderation benachrichtigen
Ich finde Grohl auch nicht unsympathisch.... einen Musiker so richtig sympathisch finden ist ja schwer, kenn den ja nicht. Aber ich könnte ihm nix Ungutes nachsagen.:hm:
13.09.2017 | 15:02 » Moderation benachrichtigen
Ich frage mich immer, wo sich die Foo Fighters musikalisch so großartig verändert haben sollen. Gut, es gibt ein paar mehr ruhigere Songs als früher und die Gitarren krachen vielleicht nicht mehr so derbe, aber grundsätzlich ist das doch immer noch derselbe Stil.Olsen, 13.09.2017 13:38 #

Die alten Sachen hör ich auch nicht mehr so gerne wie früher, aber aus "nostalgischen" Gründen trotzdem ab und zu mal. Das neue Zeug klingt halt alles so gleich, sicherlich genauso gleich wie früher auch schon, aber damals konnte ich halt mehr mit anfangen. Die Musik stört mich jetzt auch nicht so sonderlich, wenn die im Hintergrund irgendwo läuft. Aber um mich aktiv damit zu beschäftigen ist sie mir mit der Zeit zu langweilig geworden.
13.09.2017 | 15:09 » Moderation benachrichtigen
Bin da wirklich mal sehr interessiert, was da auf dem neuen Album abgeht. Schließlich wirken Paul McCartney, Justin Timberlake und der Typ von BoyzIIMen da mit :D
Aber ja mit langweilig passt schon. Sie haben zweifelsohne gute Songs - logisch bei so nem großen Katalog - aber so in Summe...
13.09.2017 | 15:12 » Moderation benachrichtigen
Dadurch, dass ich Musiker mittlerweile ausschließlich nur noch über die Visions "kennenlerne" und nicht mehr in irgendwelchen TV-Formaten sehe oder die Videos anschaue, um mir einen etwas weiteren Eindruck zu machen, kann ich zu sympathisch/unsympathisch eigentlich überhaupt nix mehr sagen.
Gemäß den Bildern in der aktuellen Ausgabe erscheint mir Mr. Homme absolut unsympathisch.
Im Text relativiert sich das einigermaßen - auch wenn er den Rauswurf von Olivieri und Lanegan auf dem Gewissen hat.
Führt im Endeffekt dazu, dass ich die Band nicht (mehr) mag / nicht mögen will. Aber ich habe keinerlei Ahnung, wie er denn nun wirklich ist oder rüberkommt.

Interessant fand ich die Berichte der Redakteure zum Cornell-Tod.
Viele schrieben ja, dass er wenig umgänglich, arrogant und eben unsympathisch war.
Dabei kam er mir nie so vor.
Was wollte ich eigentlich sagen?
Bono, Ulrich, Grohl - Multimillionen-Rockstars in ihrer eigenen merkwürdigen Welt.
Ich würde sicherlich mit allen 3 mal ein Bierchen trinken und euch dann nachher berichten, wer wie sympahisch war oder eben nicht.
13.09.2017 | 15:14 » Moderation benachrichtigen
Sie haben zweifelsohne gute Songs - logisch bei so nem großen Katalogspr491, 13.09.2017 15:09 #

Moment! Helene Fischer hat auch mittlerweile 7 Alben heraus gebracht!
13.09.2017 | 15:43 » Moderation benachrichtigen
Dadurch, dass ich Musiker mittlerweile ausschließlich nur noch über die Visions "kennenlerne" und nicht mehr in irgendwelchen TV-Formaten sehe oder die Videos anschaue, um mir einen etwas weiteren Eindruck zu machen, kann ich zu sympathisch/unsympathisch eigentlich überhaupt nix mehr sagen.
Gemäß den Bildern in der aktuellen Ausgabe erscheint mir Mr. Homme absolut unsympathisch.
Im Text relativiert sich das einigermaßen - auch wenn er den Rauswurf von Olivieri und Lanegan auf dem Gewissen hat.
Führt im Endeffekt dazu, dass ich die Band nicht (mehr) mag / nicht mögen will. Aber ich habe keinerlei Ahnung, wie er denn nun wirklich ist oder rüberkommt.Go Ahead Eagle, 13.09.2017 15:12 #

Bei Homme ist es schwierig auszumachen. Wirkt in manchen Interviews teils sehr differenziert/interessant und in anderen überheblich/selbstgefällig. Vielleicht ne Mischung aus ner gewissen Rockstar-Attitüde und dem Umstand dass er um die Jahrtausendwende bei den Queens wohl so ziemlich alles an Drogen probiert hat, was möglich war.

Sie haben zweifelsohne gute Songs - logisch bei so nem großen Katalogspr491, 13.09.2017 15:09 #

Moment! Helene Fischer hat auch mittlerweile 7 Alben heraus gebracht!Go Ahead Eagle, 13.09.2017 15:14 #

Ich würde mich gerne dazu äußern aber ich weiß wirklich nicht wie :hm:
13.09.2017 | 15:45 » Moderation benachrichtigen
Man kann auch unfassbar viele Alben gemacht haben und dennoch keine guten Songs?
13.09.2017 | 15:55 » Moderation benachrichtigen
Naja, Hommes wird sicherlich noch ab und zu die Nase pudern, von daher kann das schon mal arrogant wirken.
13.09.2017 | 16:12 » Moderation benachrichtigen
Sie haben zweifelsohne gute Songs - logisch bei so nem großen Katalogspr491, 13.09.2017 15:09 #

Moment! Helene Fischer hat auch mittlerweile 7 Alben heraus gebracht!Go Ahead Eagle, 13.09.2017 15:14 #

Interessant, wie man es mit nur einem Lied so weit bringen kann.
Da kann einem schon mal die Puste wegbleiben.
13.09.2017 | 16:20 » Moderation benachrichtigen
Dadurch, dass ich Musiker mittlerweile ausschließlich nur noch über die Visions "kennenlerne" und nicht mehr in irgendwelchen TV-Formaten sehe oder die Videos anschaue, um mir einen etwas weiteren Eindruck zu machen, kann ich zu sympathisch/unsympathisch eigentlich überhaupt nix mehr sagen.Go Ahead Eagle, 13.09.2017 15:12 #

Ich finde nicht, dass es bei der Frage, ob jemand einem sympathisch oder unsympathisch ist, darum geht, wie gut man sie/ihn kennt. Ich kann auch so gut wie Nichts über jemand wissen, diesen aber dennoch unsympathisch finden. Der Umstand, dass man mehr über eine Person weiß, ändert doch eigentlich nur die Wahrnehmung, ob die Sym-/Antipathie gerechtfertigt war oder nicht. Sprich Bestätigung oder Entkräftung von Vorurteilen.
13.09.2017 | 17:17 » Moderation benachrichtigen
Natürlich reden wir hier von Sympathie qua Foto/TV/Musikvideo/Live-Auftritt, was weiß ich. Ein Musiker muss mir persönlich auch nicht sympathisch sein, um geile Musik zu machen, kann ich bis zu einem gewissen Grad trennen. Aber die Diskussion hatten wir schon mal.

Wo Nick Oliveri eben erwähnt wurde: absoluter Unsympath für mich, gleiche Liga wie Jesse Hughes.
13.09.2017 | 19:38 » Moderation benachrichtigen
Ich finde nicht, dass es bei der Frage, ob jemand einem sympathisch oder unsympathisch ist, darum geht, wie gut man sie/ihn kennt. Ich kann auch so gut wie Nichts über jemand wissen, diesen aber dennoch unsympathisch finden. Der Umstand, dass man mehr über eine Person weiß, ändert doch eigentlich nur die Wahrnehmung, ob die Sym-/Antipathie gerechtfertigt war oder nicht. Sprich Bestätigung oder Entkräftung von Vorurteilen.Baron von Quakenbrück, 13.09.2017 16:20 #

Ja, deinen Punkt kann ich nachvollziehen.
Dennoch habe ich mich in den letzten Jahren immer weiter davon entfernt, schnelle Urteile zu fällen und Menschen einzusortieren. Eine Nasenspitze, die Frisur, die Figur, die Kleidung... interessiert mich alles immer weniger.
Somit kann ich hier nicht mehr zu beisteuern, als alle genannten erst mal als zumindest nicht unsympathisch labeln.
13.09.2017 | 21:42 » Moderation benachrichtigen
Sie haben zweifelsohne gute Songs - logisch bei so nem großen Katalogspr491, 13.09.2017 15:09 #

Moment! Helene Fischer hat auch mittlerweile 7 Alben heraus gebracht!Go Ahead Eagle, 13.09.2017 15:14 #

Interessant, wie man es mit nur einem Lied so weit bringen kann.
Da kann einem schon mal die Puste wegbleiben.eigenwert, 13.09.2017 16:12 #


Die hatte doch schon zig Alben vorher gemacht. Denke, die war schon okay im Geschäft vorher; durch die Decke ging es halt erst danach.
13.09.2017 | 22:27 » Moderation benachrichtigen
Tja, was soll ich da noch groß sagen?
Dass die meisten Säue keine Perlen benötigen, um sich zu mästen, ist ja altbekannt.
14.09.2017 | 09:45 » Moderation benachrichtigen
Ich frage mich immer, wo sich die Foo Fighters musikalisch so großartig verändert haben sollen. Gut, es gibt ein paar mehr ruhigere Songs als früher und die Gitarren krachen vielleicht nicht mehr so derbe, aber grundsätzlich ist das doch immer noch derselbe Stil.Olsen, 13.09.2017 13:38 #

Die alten Sachen hör ich auch nicht mehr so gerne wie früher, aber aus "nostalgischen" Gründen trotzdem ab und zu mal. Das neue Zeug klingt halt alles so gleich, sicherlich genauso gleich wie früher auch schon, aber damals konnte ich halt mehr mit anfangen. Die Musik stört mich jetzt auch nicht so sonderlich, wenn die im Hintergrund irgendwo läuft. Aber um mich aktiv damit zu beschäftigen ist sie mir mit der Zeit zu langweilig geworden.LaRocca, 13.09.2017 15:02 #

Geht mir ganz genauso. Mein Highlight war immer der laute Teil der IYH, danach ging nicht mehr viel. Sound ist gleichgeblieben, aber die Ideen sind aufgebraucht.

« erste Seite | zurück | 3494 - 3495 - 3496 - 3497 - 3498 | weiter | letzte Seite » | Seite 3496 von 3499 , 69970 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » ich denk grad...