Presseschau

3524 Beiträge - 79763 Aufrufe

« erste Seite | zurück | 97 - 98 - 99 - 100 - 101 | weiter | letzte Seite » | Seite 99 von 177 , 3524 Ergebnisse

02.04.2013 | 16:44 » Moderation benachrichtigen
Das ist doch nur karamelisierter Nordhäuser Kräuterschnaps bei euch :klugscheiss:
02.04.2013 | 16:47 » Moderation benachrichtigen
REZEPTVERRAT!!!!! KLAGE KOMMT!!!!!!
02.04.2013 | 16:58 » Moderation benachrichtigen
Ach geh...
Wer wird sich denn wegen dieses Grünzeugs mit den stachligen Blättern streiten...
03.04.2013 | 15:50 » Moderation benachrichtigen
Wegen großer Lustigkeit vom BILDblog geklaut:

28 Newspaper And Magazine Layout Disasters
03.04.2013 | 15:54 » Moderation benachrichtigen
dazu hab ich auch noch eins.
03.04.2013 | 15:58 » Moderation benachrichtigen
dazu hab ich auch noch eins.Olsen, 03.04.2013 15:54 #


ui, böse. :bigsmile:
03.04.2013 | 16:03 » Moderation benachrichtigen
Autsch. Das hier war auch richtig übel ...
03.04.2013 | 17:14 » Moderation benachrichtigen
dazu hab ich auch noch eins.Olsen, 03.04.2013 15:54 #


ui, böse. :bigsmile:SHITHEAD, 03.04.2013 15:58 #

Jou.
Aber wie kann sowas sein?
Kann es sein, dass eon die Anzeige schon gebucht hat, und der redaktionelle Beitrag dann erst nachträglich festgelegt wurde?
In jedem Fall hätte man da aufmerksamer sein sollen.
03.04.2013 | 18:47 » Moderation benachrichtigen
Hochschulkultur - Wie Unis Genialität verhindern
03.04.2013 | 19:00 » Moderation benachrichtigen
Ich frag mich da, kann man Massen-Uni überhaupt anders machen? :hm: Wenn gefordert wird, das 50% studieren sollen?
03.04.2013 | 20:33 » Moderation benachrichtigen
dazu hab ich auch noch eins.Olsen, 03.04.2013 15:54 #


ui, böse. :bigsmile:SHITHEAD, 03.04.2013 15:58 #

Jou.
Aber wie kann sowas sein?
Kann es sein, dass eon die Anzeige schon gebucht hat, und der redaktionelle Beitrag dann erst nachträglich festgelegt wurde?
In jedem Fall hätte man da aufmerksamer sein sollen.eigenwert, 03.04.2013 17:14 #


dafür ist seinerzeit auch der zuständige Redakteur oder sogar Chefredakteur gefeuert worden. bei der zeitung für die ich arbeite, könnte das im übrigen auch passieren. wir kriegen von der anzeigen-dispo auf einer leeren seite meist nur einen platzhalter. auch beim ausdrucken der seite, sieht man dann nicht, um was für eine Anzeige es sich handelt.
03.04.2013 | 20:37 » Moderation benachrichtigen
Das mit den Platzhaltern ist bei dem Magazin, für das meine Freundin arbeitet, auch so. Fand ich schon immer gewagt und auch irgendwie überflüssig riskant, aber wenn die meinen ...
03.04.2013 | 20:57 » Moderation benachrichtigen
Das mit den Platzhaltern ist bei dem Magazin, für das meine Freundin arbeitet, auch so. Fand ich schon immer gewagt und auch irgendwie überflüssig riskant, aber wenn die meinen ...OneFingerSalute, 03.04.2013 20:37 #


vor allem ist es auch unnötig. bei den anzeigen ändert sich bei uns, selbst im tageszeitungsgeschäft nicht so viel auf den letzten drücker. und spätestens am nachmittag steht auch fest, ob die anzeige kommt oder nicht. spätestens dann müssten wir wissen um was es geht. keine ahnung ob das was mit der trennung von anzeigen- und journalistischem inhalt zu tun hat.
03.04.2013 | 20:57 » Moderation benachrichtigen
keine ahnung ob das was mit der trennung von anzeigen- und journalistischem inhalt zu tun hat.cornello, 03.04.2013 20:57 #


Wenn's die mal gäbe in dem Fall, von dem ich spreche :floet:
04.04.2013 | 09:24 » Moderation benachrichtigen
Gibt ja doch noch Qualitätsmedien die ihre Arbeit machen. Mal schauen was die Politik daraus macht, kommen die jetzt mal zu Potte oder bleiben die Komplizen?
04.04.2013 | 12:08 » Moderation benachrichtigen
Dieser Satz hat mich aber dann doch einigermaßen erstaunt :confused: .

"Seit Jahren bemühen sich OECD und EU, die Flucht des großen Geldes in Steueroasen einzudämmen."
04.04.2013 | 12:12 » Moderation benachrichtigen
OECD hat ja null komma gar nichts zu sagen, die reden nur.
04.04.2013 | 12:43 » Moderation benachrichtigen
Sowieso, aber das Wort "bemühen" :messer: :messer: :messer:...
11.04.2013 | 16:01 » Moderation benachrichtigen
Entombed machen gemeinsame Sache mit einem Kammerorchester

Ist ein Beitrag aus dem norwegischen schwedischen Fernsehen, deshalb habe ich nichts verstanden. Vielleicht ergeht's euch ja besser.
11.04.2013 | 16:52 » Moderation benachrichtigen
schön, dass bei den schweden entombed als hardrock durchgeht. :bigsmile:

wobei, das ist bei der deutschen (nicht-musik-)presse genauso. mit harten musikstilen können die nicht umgehen.

« erste Seite | zurück | 97 - 98 - 99 - 100 - 101 | weiter | letzte Seite » | Seite 99 von 177 , 3524 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Und sonst... » Presseschau