Neue Beiträge

1446 Themen, 17859 Beiträge
28.02.2015 | 18:50 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
Red City Radio waren ziemlich großartig.
Mal schaun ob ich die tage weitere Zeilen hinbekomme.
27.02.2015 | 01:54 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Glam Rock Ladies Night- 7.3. @turock, Essen
Am Samstag, den 07.03. im turock:

Glam+Rock Ladies Night

Party Party bei flauschigem Glam- und Hardrock, Sleaze- und Hairmetal sowie 70-90er Rock-Classics!

Gutes für Mädels:
.Welcomedrink
.Spezialcocktail zu einem Spezialpreis von nur 4€
.0€ Mindestverzehr

Beginn: 22:00 Uhr
AK nur für Männer: 9€ MVZ

Bild anzeigen

http://www.turock.de
25.02.2015 | 19:43 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
das problem bei pipjswhatever war ja, dass mir das ganze zu konzeptlos vor sich hingedümpelt ist, wohingegen es bei machinefabriek eine schöne klare entwicklung innerhalb des stücks gab, die zum schluss mitnichten leise war.
24.02.2015 | 23:50 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
da bin ich gerade erst hier im forum aktiv und - schwups! - das erste forumtreffen! :cheers: lustig wars!

ich hab gerade gar keine lust hier einen derart ausführlichen bericht wie aerpel zu schreiben. es hat mir insgesamt sehr gut gefallen, ich mag das, wenns klein und gemütlich zugeht. wobei 8 drone-konzerte hintereinanderweg auch nicht ohne sind! meine highlights waren ganz klar nadja, aber auch dirk serries und machinefabriek.grinsekiwi, 24.02.2015 21:42 #

Bei Machinefabriek staune ich jetzt aber. Das war ja fast noch leiser und geräuschiger als Piiptsjilling, die du ja so gar nicht mochtest. Macht aber nix, Machinefabriek waren tatsächlich sehr gut.
24.02.2015 | 21:42 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
Mini-Forumstreffen auf dem Moving Noises mit der Obstabteilung in Person einer Riesenstachelbeere und dem a.moroso. Es war mir ein Vergnügen mit allen beiden, auch wenn ihr mit den grandiosen Piiptsjilling nix anfangen konntet.

Meine interne Reihenfolge (aufsteigend):

8. Mohammad
2 Cellos und ein bassähnliches Dingen, die immer wieder die selben Melodiebögen spielten und zwar alle drei zusammen. Sterbenslangweilig und ne echte Prüfung. Leider spielten die dann auch noch am Ende und haben so irgendwie ein wenig den sehr positiven Gesamteindruck getrübt.
7. Silver Graves
Kodiak Nachfolgeprojekt, aber man hätte besser die alte Band fortgeführt. Gitarre und Elektronik. Zum Einstand okay, aber ansonsten bis auf das letzte Stück, bei dem es ein paar schöne deepe Beats gab, eher etwas, was man nicht so häufig braucht.
6. RM 74
Als zweites auf der Setlist und dann auch ne angenehme Steigerung zum Vorgänger Silver Graves. Diesmal Bass und Elektronik. Die elektronischen Sounds waren wunderbar. Der Bass nervte auf Dauer. Folgerichtig war das Stück ohne Bass dann auch das Beste. So würde ich gerne mehr von denen hören.
5. Dirk Serries
Beim letzten Mal noch eines der Highlights, hats mich diesmal nicht so gekickt. Es war schön anzusehen, wie Dirk mit seiner Gitarre auf der Bühne verwächst, sich um sie rumwindet, ein inniges Verhältnis mit ihr eingeht. Auch die Sounds waren einfach wunderschön. Aber insgesamt war es mir vor allem nach den noisigen sehr guten Tape Measure Kids dann doch irgendwie zu seicht. Bei ner anderen Abfolge wäre da vielleicht mehr drin gewesen.
4. Machinefabriek
Ein Mann mit Elektronik und Rechenknecht. Sehr experimentell, sehr geräuschig, Field Recordings, Geknister, Geknorze, nicht unanstrengend, mehr was für den Kopf als für den Bauch, aber wenn man sich drauf einlässt, dann macht das Spaß und ein irres Gefühl in der Birne. Deutlich besser als erwartet.
3. Tape Measure Kid
Mein Kumpel Hellmut alias N zusammen mit nem hier ansässigen Ami namens Jim Campbell, der recht noisige Elektronik zu Hellmuts Gitarre beisteuert. Hellmut selbst spielt diesmal nicht seinen üblichen dronigen Fluss, sondern wird teilweise auch sehr noisig. Gefiel mir hervorragend, weil es die Hörgewohnheiten sprengte. Immer, wenns das Gefühl hervorruft: "geil, sowas haste auch noch nicht gehört", dann bin ich ja begeistert und das war hier der Fall.
2... gibts nicht
1. gleichwertig Piiptsjilling und Nadja
Beide mit absolutem Gänsehaut Effekt. Nadja spielen ihr Album "The Bungled & The Botched". Zwei 30 Minuten lange Stücke, die eine irre innere Dramatik haben, Wall of Sounds, dazu unterstützend in den lauten Parts Beats mit sehr geilen Breaks. Sehr laut und man hatte nachher den Eindruck, gefönt worden zu sein.
Ganz anders dagegen Piiptsjilling, einem Projekt mit Leuten des Alvaret Ensembles. Ein Mann für die Geräusche, einer für die zarten Gitarrendrones und ein dritter mit einer äußerst sympathischen Stimme rezitiert sehr zurückhaltend und angenehm selbstgeschrieben Texte auf Nordfriesisch (!!!). Sehr zarte Sounds, alles wirkt zerbrechlich sehr leise, für manche sogar schon zu leise, die geräuschigen und die dronigen Elemente ergänzen sich wunderbar und die fantastische Stimme gibt dem ganzen noch den richtigen Kick. Gänsehaut vom Allerfeinsten und wo man bei Nadja auf sehr laute und heftige Art und Weise gefönt wurde, schaffen Piiptsjilling das auf eine ganz softe und leise Art. Die sehr hohen Erwartungen übertroffen und einen neuen Fan gewonnen. Was will man mehr.AERPELSCHLOT, 22.02.2015 01:36 #


da bin ich gerade erst hier im forum aktiv und - schwups! - das erste forumtreffen! :cheers: lustig wars!

ich hab gerade gar keine lust hier einen derart ausführlichen bericht wie aerpel zu schreiben. es hat mir insgesamt sehr gut gefallen, ich mag das, wenns klein und gemütlich zugeht. wobei 8 drone-konzerte hintereinanderweg auch nicht ohne sind! meine highlights waren ganz klar nadja, aber auch dirk serries und machinefabriek.
24.02.2015 | 20:13 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Ich werde morgen früh einfach mal vier Karten bestellen, vielleicht finde ich ncoh entsprechende Begleitung.
24.02.2015 | 20:11 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Ich hab bei FB was von wegen boysetsfire und Festival gelesen, aber habs nicht angeklickt, weil ich nie gedacht hätte, dass das im Palladium stattfinden könnte. Jetzt bin ich doch sehr gespannt!
24.02.2015 | 20:07 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Kannst dich da vielleicht mit Andreas Ibertsberger treffen (siehe dritte Antwort im Interview)!
24.02.2015 | 15:25 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
An dem Wochenende ist nur leider glaube ich auch das Serengeti Festival, welches ich dieses Jahr wohl mitnehmen wollte.__KEEK, 24.02.2015 01:10 #


Ist auch ein nettes kleines Festival, aber wenn Boysetsfire mit "alten Weggefährten" werben, bleibt eigentlich keine andere Alternative für mich.
24.02.2015 | 09:24 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
glass animals
28.03. @ posthof linz
24.02.2015 | 02:17 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Crossing All Over Party - 28.2.@turock,Essen
Am Samstag, den 28.02. im turock, nach dem Konzert von The Meteors & Evil Daltons:

Crossing All Over Party

Feiert den Samstag bei Rock, Metal, Alternative uvm.

Beginn: ca. 23:00 Uhr
AK: 9€ MVZ, 0€ für Konzertbesucher

Bild anzeigen

http://www.turock.de
24.02.2015 | 01:10 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
An dem Wochenende ist nur leider glaube ich auch das Serengeti Festival, welches ich dieses Jahr wohl mitnehmen wollte.
23.02.2015 | 23:03 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Pirate Satellite 2015

Ich würde mal sagen, das ist ne Pflichtveranstaltung bei der man keine einzige Band verpassen sollte! :cheers:
23.02.2015 | 18:04 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Boysetsfire veranstalten eigenes Festival in Köln.
Das wäre eine Überlegung wert.
23.02.2015 | 17:05 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » [24+25.4.15] Fäulnis, Unru, Vidargängr; Lübeck, Weimar
Bild anzeigen

FÄULNIS, UNRU, VIDARGÄNGR

24.04.15: Lübeck, Cargo-Schiff (+ Fleshcult)
https://www.facebook.com/events/8872712 ... 430/?ref=5

25.04.15: Weimar, Gerberei
https://www.facebook.com/events/3614605 ... 743/?ref=5
23.02.2015 | 15:25 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
So ärgerlich, dass ich sie auf dieser Tour in Bremen und Hannover nächste Woche gleich doppelt verpasse ... Aber schön, dass wenigstens du und ja wohl demnächst noch ein paar andere Foristen ihren Spaß mit RCR haben!
23.02.2015 | 10:59 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
ähm tja, da hab ich grad mal wieder hausverstand bewiesen :dash1:
VORHER direkt dort kaufen, wie könnte mir denn auch sowas einfallen? hehe
23.02.2015 | 10:28 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
ich bin einfach vorige woche mal direkt bei der moviementokassa vorbeigelatscht und hab ohne probleme noch 2 tickets erwischt. also nix mit anstellen am veranstaltungstag... aber ob es jetzt noch welche gibt, kann ich dir leider nicht sagen...
23.02.2015 | 10:21 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Sofa Surfers
film/konzertdoppel, 28.02. 2015 / linz-pmh-, 19.02.2015 15:51 #


DAS klingt ja mal toll, aber "keine Reservierung möglich"? Ach nö, wenn man die Location kennt, ist das öde. Da werden ja wohl 23mal soviele Leute anstehen, wie dann reinpassen.
23.02.2015 | 09:32 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
Red City Radio
"We don't go home on Sundays. We get shithammered. EARLY! Or start a fire. Harhar"
Spontan noch 4 Leute zusammentrommeln können (Punkrock und Bier trinken zieht halt immer), kurz nach halb 9 aufgeschlagen, da waren PEARS, die Vorband, schon fast durch. Das, was wir noch gesehen haben, klang nach ziemlich intensivem Hardcore-Punk, die Recken auf der Bühne waren alle halbnackt und klatschnass, wir haben also möglicherweise was verpasst. Egal, an die Tränke, Bier holen, um kurz vor 9 haben RCR dann auch schon losgelegt. Und was soll ich sagen: Den ersten Song schafften wir noch gemütlich aus der Ferne, aber dann mussten wir einfach vor die Bühne. Die Jungs sind einfach so unfassbar sympathisch, waren mit unbändiger Spielfreude dabei, und sie lieferten Hit an Hit nur Hits. Glücklich machender Punkrock in seiner reinsten Form, von der zerkratztesten Stimme seit Frankie Stubbs vorgetragen. Um kurz vor 10 war schon Schluss, also noch genug Zeit für uns Familienväter, noch gemütlich Bier zu trinken und zu schnacken. Das kommt ja sonst bei Konzerten manchmal bissl zu kurz (also das Schnacken, haha). Super Abend, war ja klar.

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 893 , 17859 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Konzerte & Festivals » Neueste Einträge