Neue Beiträge

1379 Themen, 17153 Beiträge
25.10.2014 | 10:48 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
In Solitude & Beastmilk
24.10.14, Essen, Turock

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal mit öffentlichen Verkehrsmitteln bei einem Konzert war. Aber wat willze machen, wenn die Holde das Vehikel beschlagnahmt, um zu einer Fortbildung abzuhauen. Der Busfahrer war jedenfalls schon mal überfordert, hatte offenbar länger kein Ticket mehr in die Nachbarstadt verkauft. Überhaupt immer wieder grenzwertig, was für Schnullis die hier mit der Beförderung von Menschen beauftragen, aber das ist nicht unser Thema gerade.

Beastmilk waren super. Hohe Erwartungshaltung meinerseits, aber die haben ordentlich abgeliefert. Eine Dreiviertelstunde lang hatten sie Zeit, um einen "Climax"-Hit nach dem nächsten rauszuballern. Es waren auch zwei Songs dabei, die ich noch nicht kannte, also vielleicht kann man auf absehbare Zeit mit einem neuen Album rechnen. Im Lineup haben sie auch eine junge Gitarristin, sowas sieht man ja ... nie? Ich stell mir sowas ja schwierig vor, wochenlang in einem Bus mit laufer miefigen Typen. Beastmilk sieht man an, wie viele Shows sie inzwischen gespielt haben, das war alles sehr professionell. So mag ich das. Sound war auch top.

Danach sind etwa 20 Prozent des Publikums nach Hause gegangen. Vorher war's schön voll, danach etwas durchlöcherter. Verstehen werde ich sowas nie. Ich würde doch wenigstens mal zwei, drei Songs in die Hauptband reinlauschen, bevor ich mich vom Acker mache.

In Solitude war's wurscht. Ich hatte ja Bedenken, ob die nach Beastmilk nicht enttäuschen würden, aber: die waren genauso super! Ihre Mischung aus düsterem Bikerrock und klassischem NWOBHM-Sound kommt live extrem gut rüber. Wie man das von schwedischen Rockbands so erwartet, waren alle Musiker extrem haarig und extreme Poser. (Funktioniert ja immer wieder, irgendwann überträgt sich das aufs Publikum.) Auf der Bühne stand allerlei Accessoire-Gedöns rum, ein paar merkwürdige Pflanzen beispielsweise. Die Blumen des Bösen, schätze ich. Dazu ein paar Räucherstäbchen, fertig war die Friedhofsstimmung. Vom Gesang versteht man live genauso wenig wie auf Platte, das scheint Konzept zu sein. Sound war auch hier sehr gut. Vielleicht liegt es am Ohropax, und ich hätte das all die Jahre schon benutzen sollen, statt der Musiker-Stöpsel. Egal. Jedenfalls ein Spitzenkonzert, und überhaupt einer der Spitzenabende des Jahres. Gerne wieder, beide Bands.
24.10.2014 | 15:02 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Blues Pills + Support 19.10. Frankfurt, Batschkapp
Habe Dich bisher nie als Spacehead wahrgenommen :wink:Crackerman, 23.10.2014 22:18 #


Bin ich eigentlich auch nicht :wink: Aber immer offen für neue Sachen...und in letzter Zeit höre ich gerne Musik in diese Richtung!

Gerade in psychedelischer würde das hier den Rahmen sprengen. Ich mache mal Werbung für ein paar Lieblingsbands. In D haben wir z.B. Colour Haze, Vibravoid und die Projekte des grandiosen Dave Schmidt: Liquid Visions, Sula Bassana, Electric Moon und Zone Six. Wo Du vielleicht auch reinhören möchtest: Farflung, Sun Dial, Kings of Frog Island, La Ira de Dios, Mugstar, Eternal Elysium, The Bevis Frond. Wenn da ein paar für Dich dabei sind, gut. Wenn Du alle schon kennst, hätte ich noch einige mehr :smile:.Crackerman, 23.10.2014 22:18 #


Außer Colour Haze noch keinen der Namen gehört (Electric Moon vielleicht...)! Danke für die ausgiebige Liste! Werd ich mir in nächster Zeit mal zu Gemüte führen! :cheers:
24.10.2014 | 09:47 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » DALE COOPER QUARTET + WITXES Tour 31.10.14 - 10.11.14
Hey.

We're pleased to inform you that there's the rare chance to see the Dale Cooper Quartet live in November. They will hit the road for 11 dates visiting the Netherlands, Germany, Austria and Italy - support act will be Witxes.

You can preorder your ticket for the German Denovali Residency dates here:
www.denovali.com/residencyconcerts

Listen:
www.denovali.com/dalecooper
www.denovali.com/witxes

Thanks a lot
Denovali

31.10.14 Dordrecht (nl) - Dordrechts Museum
01.11.14 Münster (ger) - Gleis 22
02.11.14 Karlsruhe (ger) - Jubez
03.11.14 Berlin (ger) - Grüner Salon
04.11.14 Dresden (ger) - Scheune
05.11.14 Leipzig (ger) - Galerie KUB
06.11.14 Heidelberg (ger) - Enjoy Jazz Festival (Karlstorbahnhof)
07.11.14 Innsbruck (at) - P.M.K
08.11.14 Rimini (it) - Neon Cafè
09.11.14 Bari (it) - Timezone Festival
10.11.14 Torino (it) - Magazzino Sul Po


DALE COOPER QUARTET

Bild anzeigen

"Quatorze Pieces De Menace" is the new full-length of the cult French Dark Jazz collective is the follow up of the highly acclaimed 2011 output "Métamanoir" - the second release for the German experimental music label Denovali. Halfway from their debut "Parole de Navarre"'s ambient and drone driven soundscapes and the more orchestrated "Métamanoir", this new collection of tracks is following their quest for dreamy but mysterious places. A hint of 50s cool jazz, a truckload of noise and melodies, again tiny references to Twin Peaks' series soundtrack and some ghostly and deep tone voices: the Dale Cooper Quartet pushes the genre Dark Jazz towards other spaces. The album is further enriched by appearences of guest musicians such as Alicia Merz (BIRDS OF PASSAGE), Zalie Bellacicco, Ronan Mac Erlaine and Gaëlle Kerrien (YANN TIERSEN) on vocals. Recorded in Brest, Britanny, France, this album always conveys an atmosphere of strangeness and beauty, the trademark of each of the Quartet's records. Based upon the live experiences of the band and their everlasting love for the local landscapes, "Quatorze Pièces de Menace" is as striking, deep, fascinating and beautiful as a storm in the middle of the Atlantic.


WITXES

Bild anzeigen

Witxes is a sonic entity crashing popular music into singular music. This schizophrenic project, feminine, plural, finds its way in the balance between improvisation and passionate sound research. Roaming, roving and raving are giving birth to melodic spaces fed on colourful sound layers, shimmering textures and residual traces of sonic instants in which everyone can find a place.

"beautiful escapism where each note soothes you and shields you off from the sometime cold hard reality that is out there."
Michael, Beats, breaks and big smiles

"The mix of styles is flawless and draws on the relaxing and darker qualities of both jazz and ambient."
Oscar Strik, Evening of Light
23.10.2014 | 22:18 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Blues Pills + Support 19.10. Frankfurt, Batschkapp
Warum kauft keiner die Scheiben von Lonely Kamel, The Re-Stoned oder Nighthorse?Crackerman, 21.10.2014 10:31 #

Bin immer wieder auf der Suche nach solchen Bands...dürften aber auch ne gehörige Portion psychedelischer sein! Also immer her mit Namen! :cheers:Sasan, 21.10.2014 11:17 #

Habe Dich bisher nie als Spacehead wahrgenommen :wink:
Gerade in psychedelischer würde das hier den Rahmen sprengen. Ich mache mal Werbung für ein paar Lieblingsbands. In D haben wir z.B. Colour Haze, Vibravoid und die Projekte des grandiosen Dave Schmidt: Liquid Visions, Sula Bassana, Electric Moon und Zone Six. Wo Du vielleicht auch reinhören möchtest: Farflung, Sun Dial, Kings of Frog Island, La Ira de Dios, Mugstar, Eternal Elysium, The Bevis Frond. Wenn da ein paar für Dich dabei sind, gut. Wenn Du alle schon kennst, hätte ich noch einige mehr :smile:.
23.10.2014 | 09:32 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Zuletzt besuchtes Konzert
21.10.
Anathema, Szene Wien

Nun... ich war ja echt gespannt auf mein ersten Konzert von dieser Band und irgendwie war's dann leider nur ein durchwachsener Abend.

Nach einer Wartezeit von gut 2 Stunden (Vorband Mother's Cake war nicht besonders spannend) gings um halb 10 los mit den Openern der letzten beiden Alben - Lost Song 1 + 2 und Untouchable 1 + 2 - und das war definitiv GRANDIOS. Gänsehaut und nasse Augen, genau das hatte ich mir auf jeden Fall erwartet... toll gespielt, toll gesungen, das Publikum fast schon ehrfürchtig.

Nur kam dann nicht mehr viel anderes. Zarte Töne zu Beginn, gefühlvoller, langgezogener Gesang und dann ein ewig langer Instrumentalteil - und das wieder und wieder und wieder.

Einzig im Zugabenblock gab's mit Fragile Dreams nochmal ein bisschen was zum Wachwerden, alle anderen Songs waren einfach ZU nah an dem zwar wunderschönen letzten Alben, aber teilweise fehlte echt die Abwechslung und das Mitreissende.

Ich war nicht enttäuscht, als nach 1h35 das Konzert zu Ende war.
Hat sich aber dennoch gelohnt, Beginn und Finish waren super, der Mittelteil wird unter "endlich hab ich sie auch mal gesehen" verbucht.
23.10.2014 | 08:15 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Retro war das Treffen mit alten Freunden.:floet:
22.10.2014 | 20:11 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
RVIVR = punk? dachte, das wär so ne retrorocktruppe... :hm:
22.10.2014 | 19:57 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
22.10. RVIVRJustusMeinFreund, 14.10.2014 10:51 #


So,gleich gehts los.Punk!
22.10.2014 | 18:35 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Radau gegen HIV mit Marathonmann / Adam Angst / Freiburg / alles wegen lilly - 27.12. - Münster
Am 27. Dezember gibt es wieder Radau gegen HIV in Münster! Zum 25. Mal wird für den guten Zweck gerockt, diesmal mit Marathonmann, Adam Angst, Freiburg und alles wegen lilly!

VKK: 12 €
AK: 15 €
Tickets: http://radaugegenhiv.de/vvk
Flyer etc: Kommt!

Marathonmann
ADAM ANGST
Freiburg
alles wegen lilly

Der Erlös geht an die AIDS-Hilfe Münster e.V.!

Lé fb-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/785190494875069/
22.10.2014 | 13:49 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Y&T-40 YEARS OF ROCK Anniversary - 25.10.@turock, Essen
Am Samstag, den 25.10. im turock:

40 YEARS OF ROCK * Anniversary Show 2014 *

Y&T
+ MARKK 13

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
VVK: 24,40€
AK: tba

Bild anzeigen

http://www.facebook.com/events/265372566964899/

------------------------------

Im Anschluss:

AOR Classic Rock Party

Die passende Party zum Konzert - mit DJane Kris und haufenweise kultigem Rock

Beginn: ca. 23:00 Uhr
AK: 9€ MVZ, 0€ für Konzertbesucher

Bild anzeigen

http://www.facebook.com/events/582294215215010/

http://www.turock.de
21.10.2014 | 23:03 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Captain PlanetLUNACHICK, 21.10.2014 12:32 #


Hatte vor da auch am Start zu sein, sofern es der Gesundheitszustand zulässt.
21.10.2014 | 15:15 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Cannibal Corpse? Oh Gott. Keinen Cent für diese abartige Scheißband.[/s]Olsen, 21.10.2014 12:33 #

Der Kommentar hätte es von mir sein können...über Cro!
21.10.2014 | 14:41 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Captain Planet
Cannibal Corpse
Cro

Ja, ich bin selbst überrascht, über alle drei...LUNACHICK, 21.10.2014 12:32 #


Einmal geschmackssicher, einmal zumindest guter Pop, dem auch ich nicht abgeneigt bin - und einmal wirklich fragwürdig,ich kann mit diesem Gore-Kram wirklich nix anfangen.Drunken Third, 21.10.2014 12:38 #


Aus dem Grind/Death Bereich aber live so ziemlich das Beste, was es gibt. Brutal Truth und Bolt Thrower, Napalm Death wohl tagesformabhängig auch, aber sonst geht in dem Bereich live nicht viel.
21.10.2014 | 13:34 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » 25.10. Bielefeld: RVIVR | A TIME TO STAND ...
20:45 - 21:15 | A TIME TO STAND
21:30 - 22:15 | KENNY KENNY OH OH
22:30 - Ende | RVIVR
21.10.2014 | 12:46 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
on Topic:
Archive @ Arena Wien, 8. 3. 2015
quasi mein persönliches Geburtstagsgeschenk! :cool:
21.10.2014 | 12:46 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
:lol1:
21.10.2014 | 12:43 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
cro ist doch kein gore, sondern satan!
das umgedrehte kreuz auf der pandamaske und DIESE texte:
Und immer wenn Du einsam bist
Komm' ich rum' Du musst nie wieder alleine sein.
21.10.2014 | 12:41 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
ich auch nicht. ich hab meinem mann tickets geschenkt und irgendwie hab ich mich dann von seinem kumpel dazu hinreissen lassen, mitzugehen. das argument "bisher fandest du seine bands live immer geil" hat dann doch gezogen. schau mer mal. im schlimmsten fall geh ich vor die tür *schulterzuck*

bei cro fürchte ich mich vor den massen und dem jungen publikum, aber auch da, schau mer mal. und captain planet mag ich eigentlich gar nicht so, aber der liebe eagle hat uns seine tickets zum schnäppchenpreis gegeben und dann geh ich natürlich mit :smile:
21.10.2014 | 12:38 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
Captain Planet
Cannibal Corpse
Cro

Ja, ich bin selbst überrascht, über alle drei...LUNACHICK, 21.10.2014 12:32 #


Einmal geschmackssicher, einmal zumindest guter Pop, dem auch ich nicht abgeneigt bin - und einmal wirklich fragwürdig,ich kann mit diesem Gore-Kram wirklich nix anfangen.
21.10.2014 | 12:36 » Moderation benachrichtigen
Konzerte & Festivals » Euer nächstes Konzert?
die diskussion hatten wir schon 18 mal...und dass ich dort hin gehe hab ich auch schon ein paar mal gesagt :tongue:

1 - 2 - 3 - 4 - 5 | weiter | letzte Seite » | Seite 1 von 858 , 17153 Ergebnisse

Home » Community » Forum » Konzerte & Festivals » Neueste Einträge